Fragen & Antworten

Was ist nate und die nate helps-App?
Mit der nate helps-App kannst Du an dein Herzensprojekt spenden ohne dabei eigenes Geld auszugeben. Und das alles, indem sympathische Werbung auf Deinem Sperrbildschirm angezeigt wird. Du entscheidest, an welches Projekt gespendet wird, wie oft die Werbung auf Deinem Smartphone erscheint und welche Werbung Dich interessiert.
Wie funktioniert die nate helps -App?
Wusstest du, dass du 40-100x am Tag dein Handy entsperrst. Die natehelps App nutzt diese „Gewohnheit“ und ersetzt deinen Standard-Sperrbildschirm mit Informationen und sympatischer Werbung unserer Werbepartner. Das geniale dabei ist, dass jedes Mal wenn du ein Werbebild angezeigt bekommst, Geld an dein Herzensprojekt gespendet wird, einfach dadurch, dass du dein Smartphone in die Hand nimmst.
Betreff Sendepause: Warum geht nate jetzt in die Sendepause?
Im Durchschnitt wurden in den letzten 6 Monaten 75% der Werbegelder bei nate gespendet. Von den übrigen 25% müssen wir u.a. unsere App-Entwickler, Server, Büro-Miete, Vertrieb und nicht zuletzt unser kleines Team bezahlen.
Bisher genügt die Anzahl an Usern und verkaufter Werbeanzeigen noch nicht zur Deckung der laufenden Kosten für Technik und Vertrieb.

Daher brauchen wir unbedingt zusätzliche Geldgeber, die in nate investieren und uns helfen nate bekannter und größer zu machen. Als Social-Startup ist die Auswahl der möglichen Investoren leider beschränkt. Da wir bis zu einem zusätzlichen Investment den laufenden Betrieb nicht weiter voll aufrechterhalten können, können wir vorläufig auch keine Werbung mehr in Spenden verwandeln.
Betreff Sendepause: Warum ist es besser die App nicht zu löschen, wenn ich später weiter spenden will?
Wir werden die App während der Pause im Hintergrund abschalten und keine Werbung mehr auf den Sperrbildschirm spielen. Daher benötigt die App auch kein Datenvolumen oder Akkukapazität (siehe unten). Sobald wir wieder weiter machen, veröffentlichen wir ein automatisches Update und die App beginnt wieder zu laufen.
Ihr müsst also eure Daten nicht neu eingeben, eure Statisitk ist noch da und ihr könnt ganz einfach weiter machen. Natürlich hilft das auch uns, euch leichter wieder zu erreichen. Ist die App erst mal deinstalliert, ist der Aufwand für die Neuinstallation für alle Beteiligten eindeutig höher.
Betreff Sendepause: Wieviel Speicherplatz brauche ich, wenn ich die App nicht lösche?
Die aktuelle Version der App braucht ca. 35 MB Speicherplatz. (FB zum Vergleich braucht über 380MB, Apps wie WhatsApp, Instagram oder Twitter brauchen alle über 50MB)
Betreff Sendepause: Was passiert jetzt mit meinen persönlichen Daten?
Erstmal gar nichts. Wie in unseren AGBs angegeben, geben wir diese Daten nicht ohne eure Zustimmung an irgendjemanden weiter. Eure Anmeldedaten liegen bei uns am Server und ihr könnt euch damit, beim Neustart dann wieder ganz normal anmelden. Wenn ihr euch für den Newsletter eingetragen habt, dann werden wir euch darüber über die laufenden Entwicklungen informieren.
Woher kommt das Spendengeld?
Für Unternehmen ist der Sperrbildschirm deines Smartphones eine sehr wertvolle Werbefläche. Daher sind sie bereit gutes Geld zu bezahlen, damit sie Dir auf dieser Fläche Werbe-Bilder zeigen können. Immer wenn also über die natehelps-App Werbung angezeigt wird, bezahlen Unternehmen dafür (es ist kein Click auf die Werbung notwendig!). Von diesem Werbegeld spenden wir dann direkt an das Herzensprojekt, das Du ausgewählt hast.
Betreff Sendepause: Warum konntet ihr nicht früher abschätzen, dass ihr Pause machen müsst?
Wir sind natürlich schon länger im Gespräch mit Investoren und haben versucht so lange wie möglich die Spenden selbst zu finanzieren. Jetzt ist es allerdings so weit, dass wir diese Kosten nicht mehr selbst tragen können. Wir wollten auf jeden Fall das zweite Quartal noch komplett abschließen und haben uns daher entschieden diese Spenden noch voll mitzunehmen und dann einen klaren Cut zu machen.
Betreff Sendepause: Warum habt ihr bisher nicht mehr Werbung verkauft?
Werbung lebt u.a. von der Reichweite, d.h. wie viele Leute in meiner Zielgruppe kann ich erreichen. Wir sind zwar schon eine kleine Kleinstadt mit 5.000 Usern, aber um für Werbetreibende richtig interessant zu sein, müssen wir mindestens die Größe einer mittelgroßen Stadt (um die 100.000 user) erreichen. Das geht nur, wenn man auch selbst in Werbung investieren kann um die App und nate bekannter zu machen. Dafür hatten wir bisher nicht die finanziellen Mittel.
Trotzdem konnten wir namhafte Marken wie Red Bull, Europa Versicherungen, Krombacher, Diogenes, Bio Hotels, Blue Tomato, etc. zu Buchungen bei uns überreden. Das allein zeigt, dass die Art der Werbung und die Fläche an sich sehr attraktiv sind.
Beeinträchtigt die natehelps-App die Push auf meinem Sperrbildschirm?
Nein! Die push-Benachrichtigungen werden so angezeigt, wie Du es gewohnt bist. Die Werbe-Bilder rücken dann in den Hintergrund. Auch die Uhrzeit und das Datum sind immer im Vordergrund zu sehen.
Betreff Sendepause: Wieviel Werbegeld habt ihr eingenommen und wie verhält sich das zum Spendengeld?
Wir haben in Summe bisher 34.050€ an Werbegeldern eingenommen. Davon sind bis zum 22.7. 25.496 Euro gespendet. Für Buchungen die wir direkt verkauft haben waren das 80% der Werbesumme, bei den Buchungen über Vermarkter >50% der Werbesumme. Im Durchschnitt haben wir – für die Rechner unter euch – 74,9% der eingenommenen Werbegelder wieder als eure Spenden an Herzensprojekte ausbezahlt.
Betreff Sendepause: Wieviel Geld habt ihr bisher verdient?
Wie ihr der oben genannten Rechnung entnehmen könnt, reichen unsere Einnahmen noch bei weitem nicht, um unsere Kosten zu decken. Wir arbeiten seit über einem Jahr an dem Konzept und haben bisher nichts an dem Modell verdient, sondern im Gegenteil eigenes Geld in unser Geschäft investiert. Das ist aber auch gut so und in einem Start-up der normale Prozess.
Betreff Sendepause: Was passiert wenn ihr keine Investoren findet?
Davon wollen wir erstmal nicht ausgehen. Aber natürlich ist auch das ein mögliches Ergebnis. Sollten wir tatsächlich keine Geldgeber finden die uns helfen nate weiter auszubauen, dann werden wir euch natürlich entsprechend informieren und auch all eure Daten löschen.
Wie kann ich ein nate Nutzer werden?
Ganz einfach in 3 Schritten: 1. Deine Organisation oder Projekt auswählen (du kannst auch eine Organisation/Projekt vorschlagen), 2. Häufigkeit der Spenden und damit der Werbeanzeigen auswählen und 3. Interessen angeben damit du personalisierte und passende Werbung angezeigt bekommst.
Ich habe ein I-Phone, kann ich die natehelps App auch nutzen?
Leider lässt Apple die Art der Spendengenerierung wie durch die natehelps App derzeit nicht zu. Wir arbeiten natürlich daran auch für iOS/Apple eine Lösung zu entwickeln die es euch erlaubt für euer Herzensprojekt zu spenden. Ihr könnt uns helfen, in dem ihr euch auf unserer Website unter https://www.natehelps.com/de/mailform registriert. Je mehr user mit iOS das machen, größer ist unser Verhandlungsspielraum mit Apple, dass wir eine gute Lösung auch für Apple Nutzer hinbekommen.
Wie kann ich mein Herzensprojekt auswählen und welche Organisationen kann ich bespenden?
Wir versuchen eine so umfassende wie mögliche Datenbank von Sozialorganisationen aufzubauen. Zum Start haben wir ca. 400 Organisationen die das deutsche oder österreichische Spendensiegel tragen mit in unsere Datenbank aufgenommen. Das ist aber keinesfalls vollständig oder eine Einschränkung. Jede staatlich anerkannte gemeinnützige Organisation kann von euch bespendet werden. Ihr könnt uns „eure“ Lieblingsorganisation oder gemeinnützigen Verein vorschlagen und wenn dieser unsere Bedingungen erfüllt (staatlich anerkannter gemeinnütziger Verein) wird er in die Datenbank aufgenommen. Solltet ihr euer eigenes privates Hilfsprojekt organisieren so ist auch das möglich. Einfach aus der App auf betterplace.org euer Projekt anlegen und es wird automatisch in die App Datenbank übernommen und kann dort bespendet werden.
Wieviel Geld wird pro Werbebild gespendet?
Das kommt auf den aktuellen Werbepreis an. Je nach Preis liegen die Spenden im Schnitt zwischen 1-2,5cent pro Werbebild. Bei 10 Werbungen am Tag sind das also zwischen 10-25cent pro Tag, 3€-7,5€ pro Monat oder 36-90€ pro Jahr. Wenn Werbungen von Unternehmen direkt bei uns gebucht werden, wird 80% des Werbeumsatzes gespendet. Die meisten Werbetreibenden werden wir aber über Vertriebspartner (sogenannte Vermarkter oder Agenturen) akquirieren. In solchen Fällen spenden wir mindestens so viel wie die Werbebranche verdient, d.h. für jeden Euro der an die Werbeindustrie geht wird mindestens ein Euro gespendet. Das Geld das nicht gespendet wird, müssen wir für die Vermarktung der Werbefläche und die Services der Agenturen bezahlen (bis zu 25% des Gesamtpreises). Die Vermarkter benötigen wir, um genügend Werbepartner zu finden und damit möglichst viele Spendengelder zahlen zu können. Mit dem Rest finanzieren wir unsere Betriebsausgaben und erzielen einen angemessenen Gewinn (unser Ziel ist ein Gewinn von ca. 5% vom Gesamtwerbeumsatz) der es uns erlaubt externe Investoren zu überzeugen und unser Projekt zu finanzieren.
Wie lege ich mein persönliches Spendenprojekt bei nate an?
Cool, dass Du Dein eigenes Spendenprojekt bei nate starten willst! Dein Projekt kannst Du bei unserem Partner, der Spendenplattform „betterplace.org“ anlegen. Den Link dazu findest Du bei den Einstellungen unter „Projekt anlegen“. Sobald Dein Projekt bei betterplace zum Spenden freigegeben ist, ist es auch automatisch in unserer Datenbank und du wirst davon verständigt.
Wann wird das gespendete Geld auf mein Projekt überwiesen?
Ab dem Zeitpunkt wo du ein Projekt auswählst, wird ein virtuelles Konto für dich für dieses Projekt erstellt. Du siehst dann jeden Monat wieviel du in Summe (für alle deine Projekte) gespendet hast und kannst dir pro Projekt ansehen, wieviel Geld du selbst dazu beigetragen hast und wieviel von anderen kommt.
 
Um die Verwaltungskosten möglichst gering zu halten, werden wir mindestens einmal im Quartal die gesammelten Spenden an die Hilfsorganisationen überweisen. Sobald das Geld überwiesen wird bekommen die Hilfsorganisationen einen detaillierten Bericht über die Anzahl der Spender, Höhe der Spenden etc.
Woher kommt das Spendengeld?
Für Unternehmen ist der Sperrbildschirm deines Smartphones eine sehr wertvolle Werbefläche. Daher sind sie bereit gutes Geld zu bezahlen, damit sie Dir auf dieser Fläche Werbe-Bilder zeigen können. Immer wenn also über die natehelps-App Werbung angezeigt wird, bezahlen Unternehmen dafür (es ist kein Click auf die Werbung notwendig!). Von diesem Werbegeld spenden wir dann direkt an das Herzensprojekt, das Du ausgewählt hast.
Was passiert wenn ein Projekt sein Spendenziel erreicht hat?
Grundsätzlich erstmal gar nichts. Das Projekt kann weiter bespendet werden und deine Spenden werden natürlich weiterhin gezählt. Wir werden natürlich, sobald ein Proektziel erreicht ist, die betreffende Organisation kontaktieren und sie bitten das Projekt zu schließen und ein neues zu öffnen. Darüber werden alle die für das Projekt gespendet haben, informiert. Im Moment überweisen wir Projektgelder noch nicht separat (d.h. bei Erreichung des Spendenziels) sondern im Zuge unserer allgemeinen Überweisungen am Ende jeden Quartals.
Was für Werbung wird auf meinem Sperrbildschirm gezeigt?
Unser Ziel ist, dass dir möglichst nur Werbung angezeigt wird, die dich auch wirklich interessiert. Darum bitten wir Dich bei der Anmeldung Deine Interessensgebiete anzugeben. Manchmal verlaufen die Grenzen natürlich fließend und je mehr Nutzer wir haben umso leichter können wir für die unterschiedlichen Profile auch die passende Werbung finden!
Muss mein Smartphone mit dem Internet verbunden sein, damit ich die natehelps-App verwenden kann?
Ja! Damit deine Spenden aufgezeichnet werden können und du neue Werbe-Bilder sehen kannst, muss dein Smartphone mit dem Internet verbunden sein. Deine aktuellen Einstellungen kannst Du selbstverständlich auch offline checken, indem du die App öffnest. Die App bietet auch die Möglichkeit sich nur dann Werbung anzeigen zu lassen wenn du im WLAN bist.
Werden persönliche Daten von mir weitergegeben?
Niemals! Wir nehmen deine Privatsphäre sehr ernst. Zu keinem Zeitpunkt geben wir deine persönlichen Daten wie E-Mail-Adresse etc. an Dritte weiter, falls du nicht ausdrücklich darum gebeten hast, oder wir aus rechtlichen Gründen dazu verpflichtet sind.
Unsere vollständigen Datenschutz-Bedingungen findest Du hier: Datenschutz
Beeinträchtigt die App meine Push notifications?
Nein! Die push-Benachrichtigungen werden so angezeigt, wie Du es gewohnt bist. Die Werbe-Bilder rücken dann in den Hintergrund. Auch die Uhrzeit und das Datum sind immer im Vordergrund zu sehen.
Was wenn ich keine Werbung mehr sehen möchte?
Unter „Deine Einstellungen“ kannst Du jederzeit eine „Werbepause“ einstellen. Du kannst natürlich auch jederzeit dein Projekt oder die Spendenhäufigkeit oder deine Interessen anpassen. Einfach in der App unter Einstellungen die Änderungen vornehmen.
Wie lösche ich mein natehelps Profil?
Wenn du dein Profil löschen möchtest, schicke uns bitte in der Rubrik „Noch Fragen?“ eine Mail mit dem Text „Profil löschen“ und deinem Benutzernamen sowie deiner Email Adresse. Wir löschen dein Profil dann aus der Datenbank.

Noch mehr Fragen?

Dann kontaktiert uns gern unter

faq@natehelps.com